Bild Andrea Reindl

 

 

 

 

"Meine Großmutter war für das Verpacken zuständig und hat Hunderte von Trüffel in farbenfrohes Stanniolpapier gehüllt.“

- Andrea Reindl -

 

 

Rosengelee

Nuesse entschalen

Chilis-Kraeuterspirale

Walnuss-Rohlinge

Walnuss Manufaktur

In Bruchsal-Helmsheim befindet sich meine Pralinenmanufaktur PRALINENROSE. Wir liegen im schönen Südwesten von Deutschland unweit des Schwarzwalds, des hügeligen Kraichgaus und nahe des Rheins. Die Sommer sind heiß und die Winter recht mild. In dieser schönen Umgebung gelingt es mir meine historischen Rosen in einem schönen Garten zu kultivieren. Ich baue exotische und heimische Bio-Kräuter für meine Pralinenmanufaktur an
und stelle mit ausgesuchten Schokoladen und leckeren Zutaten Pralinen und Trüffel für besondere Genießer her.

Neben der Pralinenherstellung können Schokoladen- und Pralinenliebhaber in Pralinenseminaren* ihre Talente ausprobieren und mehr über dieses Kunsthandwerk und die Welt der Schokolade erfahren.

 

Schwarze Rose

Basis-Seminar

Lernen Sie die Kunst der Pralinenherstellung kennen und schätzen!
Freuen Sie sich an Ihren ersten Erfahrungen mit Schokolade, der Verarbeitung von leckeren Zutaten wie exotischen Früchten und Gewürzen.
Gemeinsam stellen wir Trüffel und Schnittpralinen her und genießen diesen besonderen Tag in heiterer Atmosphäre.

Dauer Basis-Seminar: 4-5 Stunden, Dauer Themen-Seminar: 7 Stunden, Beginn: jeweils 10 Uhr
Kosten siehe unter dem jeweiligen Seminartermin, *Betrag pro Person inkl. MwSt., Verpflegung und Material (für ca. 30 Pralinen)

Seminarinhalt: Schokoladen, ihre Herkunft, Geschmacksvielfalt und Verarbeitung, Pralinenarten.
Herstellung von 2-3 Pralinensorten je nach Wunsch und Jahreszeit.

Teilnehmerzahl: 4 - 6

Seminartermine 1. Halbjahr 2019 :

12. / 26. Januar - Winterliche Pralinen - je 95€*
9. Februar  - Pralinen zum Valentinstag. Themen-Seminar - 190€*
23. Februar - Winterliche Pralinen - 95€*

9. / 16. / 23. März - Fruchtige Pralinen - je 95€* 

6. April - Fruchtige Pralinen - 95€* 
13. April - Pralinen zu Ostern. Themen-Seminar - 190€* 

4. Mai - Pralinen zum Muttertag. Themen-Seminar - 190€* 
18. Mai - Exotisch-fruchtige Pralinen, Pralinen mit Alkohol - 95€* - noch 2 Plätze frei


Seminartermine 2. Halbjahr 2019  werden Ende Mai bekanntgegeben:


*Betrag pro Person inkl. MwSt.


Anmeldung mit Name und Adresse bitte über das Kontaktformular.

 

Schwarze RoseSchwarze Rose

Themen-Seminar

Verbringen Sie einen besonderen Tag im Reich des Chocolatiers.
Wir zaubern gemeinsam glänzende und anmutig aussehende Pralinen, die auch noch wunderbar schmecken!
Wir verarbeiten Nüsse, Marzipan und Fruchtpürees und verzieren unsere Schnittpralinen der Jahreszeit entsprechend.
Freuen Sie sich auf handwerkliche Herausforderungen in schöner Umgebung und lassen Sie Ihrer Inspiration freien Lauf. 

Dauer: 7-8 Stunden, Beginn 10:00 Uhr
Kosten 190€ pro Person inkl. MwSt., Verpflegung und Material (für ca. 40 Pralinen)

Seminarinhalt: Handwerksutensilien für die eigene Pralinenherstellung, Temperieren von Kuvertüre, Ganache und Haltbarkeit,
Herstellung von Schnitt- und Formpralinen mit Profi-Pralinenformen, handgerollte Trüffel uvm.
Verpacken und Verzieren der Pralinen zu wunderschönen Geschenken mit Ihrer persönlichen Botschaft.

Teilnehmerzahl: 4 - 6

Anmeldung mit Name und Adresse bitte über das Kontaktformular.

 

 Schwarze Rose

*Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich: Diese AGB gelten für alle Seminare, die von PRALINENROSE angeboten werden.

2. Anmeldung und Vertragsschluss: Anmeldungen sind per Email oder telefonisch möglich. Der Eingang der Anmeldung wird bestätigt.
Die Anzahl der Teilnehmer ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

3. Zahlung: Die Teilnahmegebühr ist mit Erhalt der Rechnung fällig, jedoch spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn.
Eine Teilnahme am Seminar ist nur möglich, wenn die Rechnung vor Seminarbeginn bezahlt ist.

4. Stornierung: Die Teilnahme kann schriftlich vor Beginn des gebuchten Seminars storniert werden. Bei Stornierung von 14 Tagen oder weniger
vor Seminarbeginn wird die komplette Seminargebühr fällig; hiervon ausgenommen ist die Stornierung wegen Krankheit.
Dies gilt auch für Nichtteilnahme ohne Abmeldung.

5. Ersatzteilnehmer: Ersatzteilnehmer können benannt werden. Hierfür entstehen keine Kosten.

6. Leistungen von PRALINENROSE: Die Seminargebühren beinhalten Lunch, Getränke, Seminarunterlagen.

7. Absage eines Seminars: PRALINENROSE kann bei zu geringer Teilnehmerzahl das Seminar bis zu 7 Tage vor geplanter Durchführung absagen.
PRALINENROSE wird versuchen, einen Ersatztermin anzubieten. Im Falle höherer Gewalt oder in allen anderen Fällen,
in denen PRALINENROSE die Gründe nicht zu vertreten hat, kann das Seminar bis zum Tag des geplanten Beginns abgesagt werden.
Zu diesen Fällen gehört auch die Erkrankung/der Ausfall eines Referenten. In diesem Fall wird der bereits bezahlte Preis erstattet,
sollte kein Ersatztermin gefunden werden.

8. Änderungen von Seminarinhalten: PRALINENROSE kann die Seminarinhalte anpassen. Dabei muss der Charakter der Veranstaltung erhalten bleiben.

9. Haftung: Bei Absage des Seminars aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl, höherer Gewalt oder anderer Umstände, die von PRALINENROSE nicht zu
vertreten sind, beschränkt sich die Haftung auf die Erstattung des bereits bezahlten Preises. Eine Haftung wegen Reise- oder Hotelkosten bzw.
Arbeitsausfall besteht nicht. Während des Seminars haftet PRALINENROSE nicht für Verletzungen durch unsachgemäße Handhabung.

10. Hygieneregeln: Der Teilnehmer versichert, dass er keine ansteckende Krankheit hat und im Fall einer ansteckenden Krankheit nicht am Seminar
teilnehmen wird. Die von PRALINENROSE mitgeteilten Hygieneregeln sind einzuhalten.

11. Urheberrechtserklärung: Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass während des Seminars gemachte Fotos für Werbe- und PR-Zwecke
veröffentlicht werden dürfen. Diese Einverständniserklärung kann der Teilnehmer jederzeit schriftlich widerrufen.

12. Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

Die drei Schokoladenfiguren
 

 

 

 

Mein Opa Karl war leidenschaftlicher Konditor. Als Kinder durften wir die kleinen Schokoladenhäufchen, die sich unter dem Pralinengitter gesammelt haben, naschen. Zu Ostern und zu Weihnachten war unser Zuhause immer von Schokoladenduft und spannender Aktivität erfüllt. Zu damaligen Zeiten wurden alle Osterhasen und Pralinen von Hand hergestellt. Das Ohr, die Nase und die Blume des großen Lachenden wurde mit dunkler Schokoladen eingefärbt. Das Mandelsplitter-Ei, der Korb, mit feinen Pralinen gefüllt und dem großen Lachhasen mit Schokolade „angeklebt“. Meine Oma war für das Verpacken und Verzieren zuständig und hat Hunderte von Sahnetrüffeln in farbenfrohes Stanniolpapier gehüllt. Alle Hasen bekamen Satinschleifen und wurden in knisternde Cellophantüten gesetzt. Diese wundervolle Zeit, in der so viel Schönes, Kreatives und Leckeres entstand, hat meine Kindheit und Jugend geprägt.

Schwarze Rose

Nach dem Tod meiner Großeltern, haben meine Eltern diese Tradition fortgeführt. Nach über zwanzig Jahren als Betriebswirtin, spüre ich heute deutlich, dass mir dieses Kunsthandwerk, das mich mein ganzes Leben begleitet hat, wichtig ist. Ich habe mich entschieden, meinen Beruf aufzugeben, um die Tradition meiner Familie fortzuführen und so wie in alten Zeiten mit natürlichen Zutaten und viel Liebe zum Detail, kleine Köstlichkeiten herzustellen und dadurch auch Anderen Freude, Genuss und Liebe zu schenken.